Ihre Ziehung von Montag, dem 5. Dezember 2005

Hallo Kerstin,

Hier finden Sie die Interpretation Ihrer Tarotziehung Keltisches Kreuz Liebe. Wir hoffen, dass Ihnen die Interpretation weiterhilft.

Ihre Tarologen wünschen Ihnen einen angenehmen Tag!



10
Das
Resultat



9
Ihre
Emotionen



8
Aktuelle
Faktoren



7
Ihre
Stimmung


  3
Ziel oder
Schicksal

 
6
Zukünftige
Faktoren

1
Aktuelle
Situation

2
Unmittelbare
Einflüsse

4
Vergan-
genheit

  5
Die
Zukunft

 
 
AUTORITÄT

Der Herrscher auf Position I ist ein Hinweis darauf, dass Sie von Ihrer Umgebung geschätzt werden. Es gelingt Ihnen nicht nur, den Respekt Ihrer Mitmenschen zu erlangen, sondern Sie treten auch mit Selbstsicherheit auf, wenn sich dies als notwendig erweist. Diese Autorität gereicht Ihnen zum Vorteil und wirkt sich auch positiv auf Ihr emotionales Leben aus. Nehmen Sie sich jedoch in Acht: Diese mächtige Karte kann zu einer gewissen Selbstzufriedenheit führen und im schlimmsten Fall zu einem Machtgefühl, das die emotionale Harmonie Ihrer Beziehungen gefährden könnte. Vergessen Sie deshalb nicht, auch andere Meinungen ernst zu nehmen.

FESTIGKEIT

Die Gerechtigkeit in der Position 2 deutet darauf hin, dass Ihre Situation zwar von Ausgewogenheit charakterisiert ist, dass Sie jedoch selbst bestimmte Änderungen oder eine Entwicklung veranlassen möchten. Die aktuellen Einflüsse machen Sie zum Herr bzw. zur Herrin Ihres Schicksals, Sie wissen ganz genau, was Sie wollen, und Sie sind durchaus gewillt, die entsprechenden Entscheidungen zu fällen. Dennoch müssen Sie darauf achten, bei den Vorsätzen zu bleiben, die Sie gefasst haben, denn manchmal reicht eine Kleinigkeit, um die Waagschalen ins Ungleichgewicht zu bringen.

ZUFALL

Das Rad des Schicksals auf Position III gibt Ihnen zu verstehen, dass der Erfolg in der Liebe sich unter Umständen auf ganz andere Weise einstellen wird, als Sie sich das vorgestellt haben , Tanja... In dieser Position erinnert das Rad daran, dass dem Schicksal in Fragen der Liebe eine gewichtige Rolle zukommt. Eine große Überraschung wartet am Horizont. Wer weiß, dies könnte eine unerwartete Begegnung sein oder ein anderes Ereignis, das Ihre Routine durcheinander bringt. Was jedoch nicht etwa heißt, dass Sie hilflos Ihrem Schicksal ausgeliefert sind. Zum einen kann Ihnen niemand Ihre Handlungsfreiheit entziehen, zum anderen werden auch die übrigen Karten der Legung ihre Wirkkraft ausüben, dennoch dürfen Sie die Rolle des Schicksals nicht ganz vernachlässigen.

UNGEWISSHEIT

Die Liebenden auf dieser Position lassen darauf schließen, dass Sie eine etwas konfuse Beziehung hinter sich haben. Ihre Suche nach der idealen Liebesbeziehung ist charakterisiert von Zweifeln und Unsicherheiten sowie von Abschieden und Trennungen. Inzwischen sind Sie der emotionalen Berg- und Talfahrt überdrüssig und fragen sich, ob es vielleicht Zeit ist, eine stabile Beziehung einzugehen und ein dauerhaftes Glück anzustreben. Dies ist die Frage, die Sie unter Berücksichtigung der übrigen Karten für sich beantworten sollten.

STÖRUNG

Nehmen Sie die Karte des Teufels auf Position V als eine ernste Warnung: Dies ist kein günstiger Zeitpunkt für Glück und Erfüllung in der Liebe. Wenn Sie in einer Beziehung leben, müssen Sie mit Spannungen und Gefühlsausbrüchen rechnen. Die Situation ist stressig, und Sie haben Mühe, ein positives Ventil für Ihre Extraenergien zu finden. Wenn Sie Single sind, betont diese Karte Ihre Intelligenz und Ihre Verführungskünste, doch kann dies auch Begierden in Ihnen wecken, die Sie nur schwer im Zaum halten können. Außerdem begünstigt der Teufel Intrigen und Ränkespiel. Also nicht unbedingt die perfekte Zeit für ein harmonisches Leben, weder allein noch zu zweit. Lassen Sie sich Zeit, Ihr seelisches Gleichgewicht wiederzufinden, Tanja!

ERHÖHUNG

Der Stern auf Position VI verspricht für Ihre Beziehung oder für das Verhältnis zu Ihrem engen Freundes- und Familienkreis eine nahe Zukunft angefüllt mit heiterer Gemütsruhe und Warmherzigkeit. Die Energien des Sterns leiten Sie in Herzensangelegenheiten und könnten sich als Wohltat für Ihre emotionale Entwicklung erweisen – insbesondere solange sich Ihre Gemütsverfassung, wie von der Karte auf Position VII beschrieben, im Einklang mit diesem Einfluss befindet ...

INTROSPEKTION

Der Eremit auf Position VII symbolisiert tief im Innern verborgene Gefühle, die Sie davon abhalten, im emotionalen Bereich frei zu werden, Tanja. Es ist deutlich, dass Sie jemanden lieben oder lieben wollen, aber Sie finden es schwierig, für diese Liebe den richtigen Ausdruck zu finden. Wenn es um Liebe geht, ist der Eremit, obwohl er für große Weisheit und emotionale Tiefe steht, eine einschränkende Karte. Es liegt in Ihrer Hand, sich von den sprichwörtlichen sich selbst erfüllenden Versprechungen zu befreien und weiterzugehen.

DESTABILISIERUNG

Der Gehängte auf Position VIII weist darauf hin, dass die hauptsächlich herrschenden Einflüsse sich nicht sehr unterstützend auswirken. Es ist vielmehr wahrscheinlich, dass sie Sie in eine unbequeme Lage bringen werden ... Es könnte sein, dass eine Ihnen nahe stehende Person aus dem Verwandten- oder Freundeskreis gegen Ihre Interessen handelt und Sie hinter Ihrem Rücken verrät. Es könnte sein, dass versucht wird, Sie in eine Position zu bringen, in der Sie die Dinge wie der Gehängte auf dem Kopf stehend betrachten ... Seien Sie wachsam, Tanja, und lassen Sie sich nicht von äußeren Einflüssen überwältigen, die Sie aus dem Gleichgewicht bringen könnten ...

GRÖSSERE AMBITIONEN

Die Karte auf Position IX beschreibt Ihre Hoffnungen und Befürchtungen, Tanja… Handelt es sich um die Welt, weist das darauf hin, dass Sie für Ihr Liebesleben auf mehr Glück und Erfolg hoffen. Sie haben fraglos mit beachtlichen Schwierigkeiten im emotionalen Bereich gekämpft und Ihren Anteil an Konflikten und Hindernissen erfahren. Und jetzt träumen Sie davon, dass das Rad des Schicksals sich zurückdreht. Sie wollen an Ihr gutes Geschick und Ihren Erfolg glauben können und Sie haben alles Recht der Welt darauf zu hoffen! Bleibt zu hoffen, dass die nächste Karte mehr Klarheit bietet …


GEDULD, GEDULD ...

Sie sind jetzt bei der letzten Karte der Legung angelangt, Tanja… Die Hohepriesterin auf Position X symbolisiert die wahrscheinlichste Entwicklung in der romantischen Sphäre im Verlauf der nächsten drei Monate. Genau wie die Zahl ZWEI, ihr numerisches Gegenstück, symbolisiert dieses Karte zur gleichen Zeit Opposition und Reflexion. In Ihrem Liebesleben ist offenbar nicht alles ganz einfach. Sie müssen sich selbst, Ihren Partner oder Ihre Partnerin und daneben noch eine ganze Reihe anderer Menschen berücksichtigen. Was immer auch Ihre exakte emotionale Situation sein mag, es könnte sein, dass Sie in der nächsten Zukunft einen Schritt zurücktreten sollten, um nicht von Ihren Energien einfach mitgerissen zu werden, ohne einen Überblick zu behalten. Dabei wird ein Quäntchen Geduld erforderlich sein, um die Kluft zwischen Ihren Ambitionen und der Tiefe Ihrer Gefühle zu überbrücken. Die Hohepriesterin fordert Sie auf, über die Dinge nachzudenken, die an der Oberfläche nicht sichbar sind.

Wir bedanken uns für Ihren Besuch. Eine Vielzahl anderer Produkte stehen Ihnen auf unserer Internetseite zur Verfügung.

Haftungsausschluß:
Bitte beachten Sie, dass dieses persönliche Horoskop nur als Ausgangspunkt für das Nachdenken über Ihre Persönlichkeit und Ihre einmaligen Wesenszüge gedacht ist. Es soll Sie unterhalten und kann Grundlage für Meditation sein. Es kann Sie unterstützen, wenn Sie Wege finden möchten, innerlich zu wachsen und sich weiterzuentwicklen.
In keinem Fall erteilt Astrocenter juristischen, psychologischen, medizinischen, geschäftlichen, finanziellen oder anderen Rat. Noch erteilen Astrocenter Services Weisungen oder erstellen Diagnosen irgendwelcher Art, seien sie medizinischer, geistiger, religiöser oder anderer Natur.